Produktmanagement-Organisation

Tipps für eine optimale Produktmanagement-Organisation

Sie haben ein Produktmanagement im Unternehmen? Gut. Sie möchten die Effizienz des Produktmanagements steigern? Hier finden Sie Tipps für die wesentlichen organisatorischen Voraussetzungen für eine gute Organisation im Unternehmen.



Schaffen Sie die notwendigen Voraussetzungen für das Produktmanagement
Produktmanagement ist kein geschützter Begriff. So findet man in den Stellenausschreibungen diverse Aufgaben und Verantwortungen eines Produktmanagers. Auch im Unternehmen ist oft nicht klar, was der Produktmanager bewirken soll. Die Aufgabe des Produktmanagers ist immer, ein wettbewerbsfähiges Produkt zu lancieren und damit den Erfolg des Unternehmens maßgeblich zu beeinflussen. Daher müssen für eine optimale Organisation folgende Fragen klar beantwortet werden, damit das Produktmanagement im Unter-nehmen erfolgreich arbeiten kann:

  1. Was soll mit dem Produktmanagement erreicht werden?
  2. Welche Rolle spielt der Produktmanager?
  3. Sind die Aufgaben des Produktmanagements in den Geschäftsprozessen verankert?
  4. Kennt jeder im Unternehmen die Verantwortung des Produktmanagements?


Unterstützen Sie professionell das Produkt-management
Die Aufgaben des Produktmanagers sind sehr vielfältig und die immer kürzer werdenden Produktzyklen benötigen effiziente Prozesse und umfassendes Produkt- und Marktwissen. Um die tägliche Arbeitszeit möglichst wertvoll zu nutzen, können Sie das Produktmanagement mit den folgenden 5 Punkten leicht unterstützen:

  1. Stellenbeschreibungen mit klaren Aufgaben und Verantwortungsbereichen
  2. Sorgen Sie für einheitliche Methoden und Tools im Unternehmen
  3. Ermöglichen Sie kontinuierliche und häufige Kommunikation mit den Kunden
  4. Sorgen Sie für Markt-Know-how
  5. Erstellen Sie Kennzahlen für ein erfolgreiches Produktmanagement


Es ist wichtig, dass alle Produktmanager im Unternehmen auf die gleiche Weise arbeiten, um eine Vergleichbarkeit zu erhalten und um voneinander profitieren zu können. Erfolgsfaktoren durch eine gute Organisation des Produktmanagements

  1. Hohe Kundenorientierung
  2. Jederzeit verfügbares Markt- und Wettbewerbs-Know-how
  3. Viele Produktideen- und -verbesserungen
  4. Schnelle Anpassungsfähigkeit an Marktveränderungen



Laden Sie hier den Artikel als PDF herunter.

Teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn