Flipped Classroom - Hoher Wissenstransfer in der PM-Ausbildung

Vorbei sind die Zeiten des Frontal-Unterrichts und der Power-Point-Schlachten. Gruppenarbeiten sind die Basis des neuen kompetenzorientierten Unterrichts nach der Flipped-Classroom Didaktik: "Learning by doing". 
Das theoretische Wissen wird dabei zu Hause selbstbestimmt vorbereitet: im eigenen Tempo und in der eigenen Zeit. 
Weitere Vorteile für die Teilnehmer liegen in der direkten Anwendung des neuen Wissens während der Ausbildung und des Coachings. Die Trainer werden zum Coach und beantworten individuelle Fragen aus den Vorbereitungen und aus den Gruppenarbeiten. In unserer Ausbildung steht das Anwenden des neuen Wissens, das Verständnis der neuen Methoden und die Zusammenhänge im Berufsalltag im Fokus. Zudem trainieren die Teilnehmer in den Gruppenarbeiten wichtige Führungs- und Präsenationsfertigkeiten.

Flipped classroom Didaktik Ausbildung zum Produktmanager

Teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn